Donnerstag, 9. Mai 2013

Glück ist...

Kennt ihr die Buchreihe von Hector, dem Psychiater, der auf der Suche nach dem Glück, der Zeit und vielem mehr ist? Manchmal höre ich Hörbücher während dem Schmuckmachen. Irgendwie mag ich Hector. Er lernt von anderen Menschen und was ich schön finde ist, dass er seine Erkenntnisse, seine Gedanken, manchmal seine Träume in sein Notizbuch schreibt. Eine schöne Idee, so ein kleiner "Gedankenfesthalter" bei sich zu haben.

Hier ein paar Erkenntnisse von Hector zum Thema "Glück", die mir gut gefallen:

Vergleiche anzustellen ist ein gutes Mittel, um sich sein Glück zu vermiesen. (v.a. ein Frauenproblem, sich zu vergleichen, finde ich...)


Glück kommt oft überraschend. (und ich finde manchmal auch in kleinen Dingen findet man Glück)


Viele Leute sehen ihr Glück nur in der Zukunft. (Ja, lasst uns das JETZT geniessen und schätzen)


Manchmal bedeutet Glück, etwas nicht zu begreifen.
 

Es ist ein Irrtum zu glauben, Glück wäre das Ziel. 


Glück ist, mit den Menschen zusammen zu sein, die man liebt.


Glück ist, wenn man eine Beschäftigung hat, die man liebt.


Glück ist, wenn man dafür geliebt wird, wie man eben ist.


Glück ist, wenn man sich rundum lebendig fühlt.

Glück ist, wenn man an das Glück der Leute denkt, die man liebt. (eigentlich ja auch für alle anderen auch...)

Nimm dir Zeit, die Schönheit der Welt zu betrachten.


Und was bedeutet für Dich Glück?

Kommentare:

  1. Liebe Claudine,
    dieser Post ist wunderschön und wahr, jeder Punkt!! und man muß es sich auch immer wieder ins Gedächtnis rufen. Meine Freundin sagte letztens, dass man ja immer mithalten müsste, und ich fragte, mit wem denn??? Viele denken so und vergleichen sich immer mit anderen und zum Schluß haben sie Bourn out, sind fix und fertig und weit weg vom Glücklich sein. Ich denke, man muß sich sein eigenes Glück suchen und dazu brauch man Gefühl, damit man es spüren kann. Und gerade in diesen kleinen Momenten findet man es ja. Das Thema mit dem Glück ist schon faszinierend und lässt einen ins Grübelnm kommen....
    ich wünsche Dir und Deiner kleinen Familie auf jeden Fall viiiiiiel vom Glück
    sei ganz ganz lieb gegrüßt
    Antje

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Claudia

    Wie war die Worte! Ich habe auch so einen "Gedankenfesthalter" und gleich die "Glücklichmacher" mal wieder festgehalten. Danke für diesen schönen Post. Verratest du uns noch wie die Bücher/das Buch genau heisst; möchte ich auch gerne mal lesen oder hören. Lieben Dank und feine Grüsse aus der Nähe
    Stille Leserin Manuela

    AntwortenLöschen